Kyrie

Dandelion Hill’s Heart Affair DNA-VP

Sire: Monreal’s King Of Heart DNA-VP („Yuma“)
Dam: Magic Star’s Silver Moon BN CD RNX RAX RNC RE RM DNA-VP („Maggie“)

Kyrie PortraitASCA Reg.-Nr.: E197830
Dark Red Tri w/c
DOB: 06.07.2016

Größe: 56 cm
Gewicht: 24 kg
Augen: blau
Rute lang

 

 


HD/ED/OCD: noch nicht ausgewertet
MDR1: +\+
HSF4: +\+
PRA-prcd: +\+
Frei von vererblichen Augenkrankheiten (jährlich)
Vollständiges, korrektes Scherengebiss

Kyrie lebt mit Hundekumpel Moritz bei Kerstin und Hjalte ganz in meiner Nähe. Mit ihm ging ein Traum für mich in Erfüllung: ich bin nämlich großer Fan von Kyries Papa und habe mir einen ähnlich typvollen und hübschen Rüden aus dieser Anpaarung erhofft.

Kyrie trainiert mit Frauchen Rally Obedience und arbeitet sehr aufmerksam und präzise. Er hat einen großen Will to Please und Maggies Arbeitswut geerbt. Von seinem Vater hat er nicht nur das Aussehen, sondern auch das ruhige und zurückhaltende Wesen geerbt – Kyrie hat die Rassebeschreibung gelesen und sich das „rassentypisch zurückhaltend“ nimmt er durchaus ernst. Er braucht weder übergriffige Tutnixe, die seine Abbruchsignale mißachten, noch übereifrige Menschen, die seine Individualdistanz ungefragt unterschreiten. Über seine Familie wacht er fürsorglich – manchmal übertreibt er es auch. Mit bekannten Hunden kommt er klar, wobei er kleine Welpen eher etwas angeekelt betrachtet, fremde Rüden können ihm gestohlen bleiben. Da bauscht er sich gerne mal auf und demonstriert, dass er den längeren hat… 

Deswegen fühlt er sich auch auf großen Veranstaltungen nicht wirklich wohl, so dass er bei seinem Auftritt im Rallying nicht wirklich zeigen konnte, was er eigentlich kann. Dafür hat Kyrie beim Mantrailing seine Passion gefunden, beim Auffinden fremder Personen anhand einer Geruchsprobe zeigt er Talent und Spaß an der Sache. 

Als Welpe in den Babyklassen im Conformation Ring konnte er sich bereits platzieren, er zeigt aber auch hier wenig Begeisterung für das Geschehen. Kyrie ist ein eher leichter Rüde, hat aber sehr schönes langes Fell und wirkt damit massiger als er ist.

Die genetischen Auswertungen liegen bereits vor und die Schilddrüsenuntersuchung im März 2019 war ohne Befund: jetzt müssen wir nur die jährliche DOK-Augenuntersuchung erneuern und Röntgen, dann ist der junge Mann komplett ausgewertet.

 

Kyries Erfolge                     Kyries Pedigree                    Kyries Bildergalerie

 

Kyrie 2017